Sterzing

Von Jesolo machen wir uns auf den Rückweg. Wir standen nun 5 Nächte in Jesolo da wird es uns schon wieder zu langweilig und wir müssen weiter. 

Unsere Tour führt uns heute in Richtung Belluno und weiter über Cortina d'Ampezzo.

Unendlich lange Tunnel müssen durchfahren werden aber wenn Du wieder ans Tageslicht kommst wirst Du mit der tollen Landschaft wieder beglückt.

Nun ist es nicht mehr weit nach Cortina.

2 Mal sind wir diese Tour nun gefahren. Immer war das Wetter mies. Keine Berge waren zu sehen.

Heute werden wir dafür entschädigt.

Strahlender Sonnenschein! Eine super Sicht.

Nun geht es nach Cortina rein.

Wir sind nun schon auf der Brennerstrasse. Bald wird unser heutiges Ziel erreicht sein.

Dann kommen wir auf den SP an. Da noch recht früh stehen nur ein paar wenigen Womos hier.

Bilder vom SP.

 

So, wir sind kurz vor Österreich und da muss heute natürlich noch einmal eine richtige italienische Pizza gegessen werden. Das Restaurant hier am Platz soll gut sein und wir sitzen auch bald im Restaurant.

Ciara ist komplett begeistert gibt es doch hier eine ihrer Lieblings Pizzen.

Meine tolle, liebe Frau sucht noch.

Felipe und ich können lachen denn wir wissen schon was wir essen wollen.

Recht schnell sind die Pizzen fertig.

Chiaras Pizza ist mit Würschen und Pommes belegt.

Christiane's und Felipe's Pizza.

und meine.

Morgens geht es weiter.

Unser heutiges Ziel ist der Camping Rödlgries in Übersee am Chiemsee.

Dort werden wir einige Tage verbringen.

Aber zuerst geht es die Brennerstr, runter.

Da der Tank fast leer ist und der Diesel in Österreich bis zu 30 Cent günstiger tanken wir am Brennersee.

Die Autobahn in Richtung Süden ist voll mit Fahrzeugen. Stop and Go. Deshalb kommen uns so viele Fahrzeuge entgegen.

Später in Innsbruck werden wir sehen das der Stau schon dort beginnt.

Nun kommen wir unter der Europabrücke durch und werden schon bald in Innsbruck sein.

Zur Mittagszeit erreichen wir den Campingplatz und es sind noch Plätze frei.

Wir suchen uns einen aus und schon bald stehen wir auf einem von uns vor einigen Jahren schon einmal genutzten Platz.

Camping Rödlgries