Was kostet was??

Ich habe nun mir die Mühe gemacht um vergleichen zu können was denn nun die Kosten sind und wie ich gerechnet habe werde ich nun erklären.

 

Zum Einen, der PKW ist ja für alle Fahrten vorhanden. Ob Einkauf, Fahrt zur Arbeit oder zum Arzt. 

Diese Kosten für Abschreibung, Steuer und Versicherung fallen sowieso an.

Also berechne ich beim PKW nur die gefahrenen Kilometer bei einer Urlaubstour.

 

Beim Wohnmobil fallen ja sämtliche Kosten nur für die Urlaubsfahrten an. Darum habe ich die Kostenauswertung von Spritmonitor genutzt. Hier sind sämtliche Kosten seit Kauf des Womo in 2010 festgehalten.

Diese Kosten habe ich durch die gefahrenen Kilometer geteilt. Heraus kam ein km Preis von nun angepasst an die hohen Dieselpreise von 0,62 €/km.

Übernachtungskosten Hotel oder Stellplatz/ Campingplatz kommen hinzu.

Natürlich werde ich nur Fahrten berücksichtigen die auch mit dem Wohnmobil einfach möglich sind.

Also nicht nach Mallorca oder Thailand.

 

Und ich war überrascht!

1. Tour ein Wochenende in Stettin. Hier sind wir öfter mit Womo auf dem Campingplatz an Rande der Stadt gewesen.

2 Nächte CP kosten 42,00€

2 Nächte Hotel Novotel (ohne Frühstück) kosten 124,00 € einschl. Tiefgarage

Gefahren sind wie von daheim 356 km

Das Womo kostete für 356 km 220,72€

Der Toyota Prius verbrauchte auf der Tour 4,24l/100km bei einem Literpreis von 1,41€ 21,30€

Somit kosteten 2 Nächte mit Womo: 42,00€ CP plus gefahrene Kilometer 220,72€            runde 262€

                             2 Nächte im Hotel: 124€ Übernachtung + Garage plus Verbrauch 21,30€  runde 146€

Einsparung im Hotel von 116€!!!

 

2. Tour Rolling Stones München 2 Nächte

1.141 gefahrene Kilometer

Womo Kosten  707,40€ Übernachtung Stellplatz Olympiastadion (wenn noch etwas frei wäre?)  40,00€

gesamt runde 747€

Hotel + Tiefgarage 194,20€ gefahrene Kilometer 95,09€  gesamt runde 290€ 

Einsparung im Hotel 457€

Eine weite Tour geht im Juli für 1 Woche an die Costa Brava. Das wird sicher interessant.